Look Cobra 3.1

Look Cobra 3.1 - respektabel wie Cobragift

Look Cobra 3.1 die leistungsstarke und geräuscharme Nebelmaschine, die neue Standards setzt. Mit dem neuen Touchscreen lässt sich die Cobra 3.1 einfach und intuitiv bedienen.
Die Ansteuermöglichkeit via Ethernet und die RDM-Fähigkeit machen den Einsatz des Gerätes noch flexibler.

Das Gerät wird mit einer Schlauchblende geliefert, die auch als Berührungsschutz fungiert.

Für den Betrieb ist ein spezielles Fluid erforderlich, das gebrauchsfertig angeboten wird und in 2.0L, 5.0L, 10.0L oder 25.0L  Einheiten erworben werden kann.

extrem leise

Ausgerüstet mit einer neuartigen Düse ist das Gerät sehr leise. Bei vollem Nebelausstoß liegt der Geräuschpegel bei 82,5 dBA

Look Cobra 3

gleichmässiger Nebelausstoß

Zwei Pumpen sorgen für einen sehr gleichmäßigen Nebelausstoß. Dabei wird der Dauernebelbereich bis 30% Pumpeneinstellung von einer Pumpe gesteuert, der Bereich von 31% bis 100% wird von einer stärkeren Pumpe geregelt.

Touchscreen

Die Look Cobra 3.1 verfügt einen Touchscreen. Mit Hilfe einer einfachen Menüführung lassen sich die gewünschten Einstellungen schnell und intuitiv durchführen.

Ansteuermöglichkeiten

Die Look Cobra 3.1 kann manuell, analog, via DMX 512 oder nun auch via Ethernet (Artnet und sACN) angesteuert werden.

RDM

  • Statusmeldungen: Ready, Nachheizen, Fehlermeldungen
  • DMX-Patchen
  • Temperaturanzeige: Heizelement, Platine
  • Einstellung der Personality
  • Allgemeine Geräteinfos

Einstellbare Pumpencharakteristik

Je nach Anwendung und gewünschtem Effekt kann zwischen vier unterschiedlichen Pumpencharakteristiken gewählt werden: Impulse, Extended, Flood und Continuous. Die Ausstoßmenge und Nebelzeit variiert je nach eingestellter Charakteristik.

Einstellbare Pumpenkennlinie

Die Pumpenkennlinie kann in dem Bereich von 0% bis 30% um 5%-Punkte nach oben oder unten justiert werden, Das ist nützlich, wenn z.B. die gleiche Ausstoßmenge bei mehreren Geräten gewünscht ist oder Alterungsprozesse die Ausstoßmenge beeinflussen. So können Unterschiede der Nebelmenge ausgeglichen werden.

Feinstregulierung der Ausstoßmenge

Digitale Technologie ermöglicht die Feinstregulierung der Pumpe. In 1%-Schritten kann die Ausstoßmenge von 0 - 100% eingestellt werden. Von der kleinsten Nebelwolke bis hin zu dichtem Dauernebel kann jeder gewünschte Effekt erzeugt werden.

Integrierter Timer

Mit dem internen Timer lassen sich Nebelzeit in Sekunden, Pausenzeit in Minuten sowie Outputmenge in % exakt einprogrammieren. Wird der Timer gestartet, läuft das Programm so lange ab, bis der Timer wieder deaktiviert wird.

Betriebsstundenzähler

Die Cobra 3.1 verfügt über einen Betriebsstundenzähler, der Heiz- und Nebelzeiten speichert.

 

  • Extrem leise Düse
  • Zwei Pumpen für starken, gleichmässigen Ausstoß
  • Serienmässig Ansteuerung über Ethernet, DMX 512, analog (0 - 10 V) uns manueller Betrieb
  • Einstellungen über Touchscreen
  • Nebelmenge in 1%-Schritten von 0% -  100% einstellbar
  • RDM-fähig
  • Einstellbare Pumpencharakteristik
  • Einstellbare Pumpenkennlinie
  • Betriebsstundenzähler
  • Herstellung und Service in Deutschland

 

Technische Daten
Funktionsprinzip:Verdampfer-Nebelmaschine
Leistung:3.100W
Aufheizzeit:ca. 15 Min
DMX Kreise:2
Fassungsvermögen:5.0 L
Fluidverbrauch:260 ml/min
Fluidverbrauch max Ausstoß:46ml/min
Anzeige:LED Display 3-stellig
Haze-Dichte:regelbar in 99 Schritten
Ansteuerung :DMX 512 | 0-10 V analog | EtherNet
Betriebsspannung:230V | 50-60 Hz
Eingang:XLR Neutrik 5P (DMX
XLR Neutrik 3P (analog)
Ausgang:XLR Neutrik 5P (DMX
XLR Neutrik 3P (analog)
Fernbedienung:XLR-Remote (Option)
Abmessungen:580 (L) x 265 (B) x 260 mm (H)
Gewicht:16.0 kg

 

Lieferumfang: Fluidbehälter, Bedienungsanleitung

Zubehör (Optional):
Fernbedienung
Flightcase