ETC Response Gateway Mk2 RJ45

ETC Response Gateway Mk2 RJ45 - DMX und RDM Verteiler

Die Serie der Gateways von ETC umfasst eine Reihe verschiedenster Versionen für die Datenverteilung. Mit der Mk2 Version hat ETC die Gateways den datenhungrigen und modernen Netzwerken der Veranstaltungstechnik angepasst.

Das ETC Response Gateway Mk2 RJ45 wird in das Ethernet-System integriert und tauscht Daten bidirektional mit anderen Netzwerkgeräten über ACN/sACN aus. Ausgerüstet ist das ETC Response Gateway Mk2 Output rückseitig mit 4 XLR Buchsen (male).

Je nach Geräte-Konfiguration werden DMX512 und RDM Daten über Ethernet und über die 4 Ports auf der Geräterückseite gesendet und/oder empfangen.

ETC Response_mk2 Gateway

 

Response Mk2 DMX Gateways ermöglichen die DMX- und RDM-Datenverteilung. Sie nutzen die Verlässlichkeit und Interoperabilität herstellerübergreifender Protokolle, wie ANSI E1.31 (sACN) und ANSI E1.20 (RDM), sowie eine Standard-Ethernet-Verkabelung und -Infrastruktur. Die Gateways sind als 1-, 2- und 4-Port-Modelle verfügbar und unterstützen mehrere DMX-Universen. Jedes Gateway unterstützt 256 RDM-Geräte.

Ausstattung

Alle Modelle sind, beginnend von der 1-Port-Version, mit einem OLED-Bildschirm und einer Vier-Tasten-Bedienstelle zur Konfigurierung, Statusabfrage und Diagnose ausgestattet.

Größere Systeme mit Response Mk2 DMX Gateways, lassen sich mit Hilfe der ETC-Software Concert konfigurieren. Dabei lassen sich Netzwerk-Parameter und die DMX/RDM-Konfigurationen modifizieren, speichern und neu laden. Dem Anwender bietet sich somit ein Höchstmaß an Flexibilität. Die integrierte Diagnostik und die Output-Tests machen ETCs Response Mk2 Gateways zur besten Wahl für Systemtechniker.

Response Mk2 DMX Gateways lassen sich problemlos in ETCs Unison-Steuersysteme für den Architektursektor integrieren und passen auch perfekt zu ETCs Entertainmentsteuersystemen.

Die 1-Port- und 2-Port-Modelle zur Wandmontage sind mit cremefarbenen, grauen, weißen oder schwarzen Frontplatten erhältlich und fügen sich somit nahtlos in die verschiedensten Umgebungen ein. Dank des portablen Formats der verschiedenen Modelle können zudem Accessoires wie Einbauwinkel zur Rack-Montage und Zubehör für C-Haken verwendet werden.

 

Features

Mittels Rackmounting-Kit kann das 4-Port Gateway in einen 19" Schrank montiert werden. Um das 19" Maß zu erreichen, werden entweder zwei 4-Port Gateways zusammen montiert, oder ein Gerät wir dmit Blindplatte montiert.

ETC Four_Port_Rackmount

 

  • sACN-Unterstützung (ANSI E1.31, bis zu acht Quellen pro Port)
  • DMX/RDM-Unterstützung (ANSI E1.20)
  • OLED-Bildschirm
  • intuitiver 4-button Interface
  • „Touch to Wake“-Sensor
  • PoE-Option (IEEE 802.3af) oder externe Stromversorgung mit 12 bis 24 V DC (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Konfiguration mit Concert Software
  • bis zu 2048 DMX-Kanäle (Ein- oder Ausgänge) inkl. Datenmanagement
  • bis zu 63 999 DMX-Universes über sACN mit maximal 512 Kanälen pro Port
  • Nutzerdefinierte Gerätekennzeichnung
  • konfigurierbare Ein- und Ausgänge
  • ACN (unterstützt)
  • RDM (unterstützt)
  • DMX 512-A (ANSI E1.11) (unterstützt)
  • AIP (Advanced Input Patch)
  • FOP (Flexible Output Patch
  • unterstützt per-Adress oder per-Universe
  • bis zu 4 DMX-Ports auf Geräterückseite steckbar
  • Galvanische Trennung (Optokoppler) von der Gateway-Elektronik

 

Technische Daten
Gateway Output 4x RJ45
Netzwerk 1x RJ45
Stromversorgung PoE oder Netzteil 8-24VDC
Leistungsaufnahme 7.0 W
Abmessungen: 216.0 mm  (B) x  42.0 mm  (H) x 191.0 mm (T)
Gewicht: 1.59 kg

   Datenblatt