MA Lighting Digital Dimmer 12x 2.3kW

Der Klassiker - MA Lighting Digital Dimmer 12x 2.3kW

Der MA Lighting Digital Dimmer 12x 2.3kW ist ein Phasenanschnitt- Dimmerpack.
Er verfügt über 12 Einzeldimmer a 2.300 VA Leistung. Seit Markteinführung ist dieser Dimmer nach wie vor in der Branche als ein zuverlässiges Gerät beliebt, MA Lighting hat mit dem MA Lighting Digital Dimmer 12x 2.3kW einen Standard gesetzt.

kompakte Bauweise

Das Dimmerpack ist mit einer Bauhöhe von 19"/3HE handlich genug und bietet mit zwölf Einzel-Kanälen (Kreisen) mit  jeweils 2,3kVA eine solide Grundlage. Im Frontpanel ist ein Grafikdisplay integriert, dadurch erhält man Zugang zu allen wichtigen Funktionen und Statusanzeigen. Darüber hinaus werden Fehlermeldungen wie Overheat oder Overvoltage zusätzlich mittels LEDs und Warnton angezeigt.

Leistungsklasse

Der Dimmer wird über Hochleistungsrechner mit Time-Processing-Unit gesteuert. Er bietet aber nicht nur die digitale Einstellung des Zündzeitpunktes beim Phasenanschnitt, sondern speichert auch alle Einstellungsdaten und Cue-Memories im nichtflüchtigen Eprom. Ein Austausch der Software oder die Aktualisierung des Betriebssystems ist jederzeit per Eprom möglich.

MA Dimmer sind mit Tyristoren ausgestattet (Phasenanschnittsverfahren). Leistungskomponenten und Sicherungsautomaten sind so aufeinander abgestimmt, dass ein Kurzschluss am Ausgang ohne Beschädigung der Elektronik abgefangen wird, der kurzzeitige Stromstoß führt beim Einschalten von Halogenverbrauchern nicht zum Auslösen der Sicherungen.

Besonderheiten

Wesentliche Features sind zum Beispiel die DMX-Ansteuerung mit Einzelkanal oder Sequenzpatch, die Haltefunktion oder Memory für die Ausgangswerte Dimmerseitig bei DMX-Ausfall oder die Master-/Slave-Funktion zur Verbindung mit weiteren MA-Dimmern.

dimmer_12x23_back_01

Overheat

Temperaturschwankungen durch unterschiedliche Lastzustände können die Leitungscharakteristik nicht beeinflussen. Bei Überhitzung  schaltet der Dimmer rechtzeitig selbstständig ab und schont somit die Elektronik. Die Überwachung der Eingangsspannung mit automatischer Abschaltung bei Verpolung oder fehlendem Nullleiter sichert die Lichtanlage gegen Überspannung.

Entstörung

Gerade Phasenanschnitte erzeugen technisch bedingte Oberwellen, die als Störimpulse auf andere elektronischen Anlagen, (z.B. Audioanlagen) einwirken können. Die speziell entwickelten Filter des MA Dimmers unterdrücken diese Impulse nicht nur im gesetzlich kontrollierten Funkbereich, sondern vor allem auch im hörbaren Bereich bis 20 kHz. Obwohl die Anstiegszeit nicht das einzigste Maß für die Entstörung darstellt, qualifiziert sich der MA Dimmer mit 280µs (10-90% bei Volllast) als Gerät der Spitzenklasse

 

dimmer_12x23_back

 

Technische Daten
Betriebsspannung/ Netzfrequenz230 V - 400 V | 50/60 Hz
Netzanschluss:CEE 63A
Ausgang:2 x HAN 16(E)
optionale Ausgangs-Variation- Socapex EF 419
- Wieland Hotpatch 12/2
Gehäuse:robustes Stahlblechgehäuse
mit Innenchassis
Master / SlaveModus für simultanen Programmaufruf über MIDI
Anschlüsse:Neutrik XLR 5P IN/OUT /
analoge Ansteuerung 0-10V SUB D 15P
Sicherungsautomaten:pro Kanal
Phasenkorrektur:programmierbar
Anzeige:LC-Display, beleuchtet
Thermomanagementelektronische Lüftersteuerung
Überwachung:Überspannungsschutz
DMX 512:XLR 5P  IN / OUT
Gehäuse:19" / 3 HE
Abmessungen:483 x 410 x 132 mm (L/B/H)
Gewicht:23.00 kg

 

Lieferumfang:
Netzzuleitung H07RN-F 5x 6 mm², Länge = 1.00m, offenes Ende (ohne Stecker)