LSC UNITY

LSC UNITY - modular ist modern

Hinter dem LSC Unity vesteckt sich ein modulares Dimmer-System für Installtionen. Je nach Grundausstattung kann der Schrank 48 bis 96 Kreise/Kanäle aufnehmen. Die Auswahl der Module liegt dabei zwischen Feststrom, Dimmer und LED-Modulen.
Damit lässt sich das System je nach Anwendungsfall individuell und flexibel konfigurieren. Bei den Modulen greift LSC auf die bewährte Technologie der GENVI und LDT Technologie zurück, ein moderne Leistungssteuerung die sich bereits am Markt bewährt hat.
Das LSC Unity System besteht grundsätzlich aus einem Control Modul und einem Installationsrack . Bestückt werden kann die LSC UNITY dann je nach Bedarf mit den einzelnen Modulen Dimming, LED Dimming und/oder  Schaltrelaismodulen.
Das Unity Dimmer-System lässt sich über den Touchscreen sowie über RDM konfigurieren und kontrollieren. Zur Ansteuerung stehen neben DMX 512-A (RDM) auch ArtNet und sACN zur Verfügung.
Unity bietet Möglichkeiten für die Ansteuerung jeder Last, ob nun konventionelle Halogenscheinwerfer, LEDs oder Leuchtstofflampen. Jeder beliebige Kanal kann als TruPower Relais konfiguriet werden, so daß diese als perfekte Stromversorgung von Movinglights, AV-Geräten und Spezialeffekten verwendet werden kann.

 

UCM – Unity Control Module

Das Unity Control Module (UCM) bildet das logistische Zentrum, Der Cotroller verfügt über einen 18-Zentimeter-LCD-Farb-Touchscreen und eine “App“-Benutzeroberfläche, die für die einfache und intuitive Steuerung oder  Systemkonfiguration zuständig ist. Die UCM wird einmal programmiert, anschließend überwacht der Controller das System und meldet aktuelle Statusinformationen an eine zentrale Steuerung über RDM. Zur Ansteuerung stehen neben DMX 512-A (RDM) auch Art-Net und sACN zur Verfügung.

UIR – Installation Rack

Das Installationsrack UIR ist in zwei Ausführungen erhältlich. Als 48 oder 96 Kanal-Version. Es kann so den Erfordernissen des jeweiligen Aufstellortes angepasst werden. Neben der Anschlusseinheit verfügt das Rack noch über ein internes Kühlsystem und je nach Ausführung über vier beziehungsweise acht Modul-Slots.

UDM – Dimming Modul / Relay Modul

LSC verwendet für das Dimming Modul die bereits im GenVI Dimmer eingesetzte TruPower-Technologie, die von LSC bekannt als Vorreiter und Pionier, den Markt revolutionierte. Das mOdul bietet 12 Dimmerkreise. Mit dem Modul können konventionelle Scheinwerfer gedimmt werden.

ULM – LED-Dimming Modul

Das zwölfkanalige LED-Dimmermodul verfügt über eine patentierte LedDrive-Technologie und alle Funktionen des UDM-Moduls. Jeder Kreis/Kanal ist auf 6A ausgelegt. Er kann sowohl für die direkte Regelung oder für das Dimmen von herkömmlichen Lampen oder aber phasengesteuerten dimmbaren LEDs konfiguriert werden. Mit dem LED Dimmermodul können LED-Retrofit Leuchtmittel wie auch LED -Umfeldbeleuchtungen gesteuert und gedimmt werden.

USM – Schaltrelais-Modul

Das 12-Kanal-Schaltrelaismodul ist ein dediziertes Schaltgerät, das mit einer ausgeklügelten Steuerung sicherstellt, dass das Ein- und Ausschalten an einem Punkt erfolgt, an dem die Netzspannung bei null Volt (Nulldurchgang) liegt. Durch den gesteuerten Schaltprozess wird die Last beim Einschaltstrom reduziert und Störungen vermieden. Dies gewährleistet ein stabileres und funktionelleres System.

 

  • Kreise: 48 oder 96
  • Modulares System zur Aufnahme verschiedener Dimmer- und Feststrommodule
  • Aufnahme für 1 Control Modul und 4 bzw. 8 Module
  • 3 Phasen Sicherungsautomaten pro Unity Modul
  • Phasenkontrolle
  • Kühlung: Lüfter
  • Panikanschluß
  • Notfallszene (Unity Control Modul)
  • Touchscreen  18cm
  • Display hintergrundbeleuchtet
  • Service- und Installationszugriff über schwenkbares Frontpanel

Technische Daten
Betriebsspannung/ Versorgungsspannung190 V - 260 V, 45/65 Hz (3 phasig)
Leistungsaufnahme256 A / 230V (pro Phase)
Ausgang:Klemmleiste
Eingang:Klemmleiste
Gehäuse:Stahlblech
Abmessungen:mm
DMX 512:Klemmleiste
Gewicht:auf Anfrage

Lieferumfang: Montageanleitung, Bedienerhandbuch