ETC GIO

ETC GIO - der Workaholic

Wenn man die Funktionalität der EOS Lichtstellanlage nutzen möchte, die Platzkapazität in der Regie aber begrenzt ist, oder wenn man eine Touring-Konsole mit den Eigenschaften der EOS benötigt, dann empfiehlt sich die ETC GIO.

Die ETC GIO kann als Hauptlichtstellpult eingesetzt werden. Integriert in ein Eos Titanium (Eos Ti®), Eos®oder Ion®System dient das Pult dann als primäre Backup oder Client-Konsole in Kombination mit den Komponenten der ETC-Family.

 

ETC_Gio_2

Neue Technologien

Die Bedienoberfläche der GIO ist komfortabel, die Anordnung der Fader und Taster lässt dem Anwender genügend Freiraum. Die langen Faderwege geben mehr filigrane Möglichkeiten frei. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ermöglicht eine nahezu problemlose Navigation auch in dunkler Umgebung.

ETC_gio_3

Die zwei integrierten, kippbaren Multitouch-Anzeigen dienen der grundsätzlichen Übersicht. Ausserdem lassen sich noch bis zu drei externe Monitore, allesamt auf Wunsch in Multitouch-Ausführung anschließen.
Die Tastaturanordnung ist nahezu identisch mit dem der Ti, sodass leicht zwischen den Plattformen gewechselt werden kann. Sämtliches Zubehör der gesamten Produktfamilie ist auch bei der Gio einsetzbar.

Charateristics

  • 10.000 Steuerkreise (Geräte)
  • 10.000 Stimmungen (cues)
  • 4.096, oder 24.576 Ausgabekanäle / Parameter
  • 32.768 Steuerkreise (Zuordnung von 1 bis 99.999 möglich)
  • 4 Force-Feedback Encoder für Parameterkontrolle
  • 8 benutzerspezifisch definierbare Tasten
  • 99 unabhängige Benutzer
  • Benutzerdefinierte interaktive topografische oder freie Layouts durch Magic Sheets
  • Vollständige Interaktion mit der Kommandozeile - von der einfachsten bis zu zur komplexesten Anweisung - ganz einfach über Mausklick oder einen Single- bzw. Multitouch-Monitor
  • Konfiguration und Programmierung von Pixelmapping-Layouts mit integrierten oder benutzerdefinierten Inhalten
  • Geräteerkennung und Fehlerbehebung über RDM
  • ETC Sensor CEM+, CEM3™ und FDX Dimmer Feedback und Steuerung
  • ETCNet3 (ACN basierend), ETCNet2, Artnet und Avab ® UDP Ausgabeprotokoll
  • Externe hinterleuchtete Tastatur, alphanumerisch
  • MIDI und SMPTE Eingänge
  • OSC und UDP senden und empfangen
  • Client/Server-Netzwerk und synchronisiertes Backup
  • Als Client und Offline programmierbar auf einem PC  (Windows 7 oder höher) oder Macintosh (El Capitan v10.11 or later) via ETCnomad™
  • Vorstellungs-Import von Obsession, Express, Expression, Emphasis, Congo ® , Cobalt ® , Transtechnik NT, Avab VLC, Grand MA1, Grand MA2 und Strand 500/300
  • Verteilte Kreiskontrolle
  • 2 Motorfader für Hauptplayback
  • 10 konfigurierbare Motorfader x 30 Bänke zur Kontrolle von konfigurierbaren Playbacksystemen, Submastern, Haupt- und Generalstellern
  • 2 LCD-Touchmonitore für Anzeigen, direkte Auswahl und kontextabhängige Kontrolle
  • 4 unabhängige Paletten-Kategorien (IFCB)
  • Speicherung von Presets als “All-Paletten“
  • Effektsteuerung für relative Modulationen oder absolute Bewegungen sowie Lauflichteffekte
  • Zentraler Informationsbereich (ZIB) mit Zugriff auf virtuelle Texttastatur, Colorpicker, Farbfolienauswahl, Browser und andere Dienstprogramme
  • Konfigurierbare hochauflösende Kreisansicht mit verschiedenen flexiblen Anzeigeformaten
  • Listenansichten für Stimmungen, Paletten usw.
  • ETCNet2, Net3™ (powered by ACN), Artnet und Avab UDP Ausgangsprotokolle
  • Vorstellungs-Import über ASCII von NT/NTX, Obsession, Express(ion), Emphasis, Congo, Strand 300/500
  • Mehrfache Aufschaltung von MIDI Show Control Inputs sowie serielle Inputs, MIDI Show Control Thru und Output
  • Virtual Media Server Funktionalität für Pixel-Mapping Effekte, Bilder und Animationen
  • 200 aktive Playbacks
  • 100 Fader-Seiten
  • 4 x 1000 Paletten (Intensity, Focus, Color, Beam)
  • 999 Sequenzlisten
  • 300 Submaster
  • 1000 Presets (“All-Paletten”)
  • 1000 Gruppen
  • 1000 Effekte (relativ, absolut oder schrittbasiert)
  • 99.999 Makros
  • 1000 Snapshots
  • 1000 Kennlinien
  • 1000 Farbpfade
  • 1000 Kurven
  • Bis zu 3 externe DVI / SVGA Monitore mit Auflösung 1280x1024 oder höher, optional (Multi-)Touchscreen möglich
  • Solid State Speicher (SSD)
  • 2 Hauptplayback-Motorfader 100 mm, mit Go, Stop/Back und Load
  • 10 Motorfader 100 mm in 30 Bänken, einzeln konfigurierbar als:
    --Einfaches Playback, mit Go und Stop/Back
    --Überblendsystem, mit Go und Stop/Back
    --Kontroller für Zeitkorrektur
    -- Additiver, Inhibitiver oder Effekt-Submaster, mit Flashtaste und Solo-Funktion
  • Generalsteller mit Blackout
  • Playback-Fader Kontrolle:
    --Load (Sequenzliste zuordnen)
    --Timing Disable (Zeitnachlauf unterdrücken)
    --Off/On (Deaktivieren/Aktivieren)
    --Release (Sequenzliste beenden)
    --Filter (selektive Wiedergabe von Parametern)
    --Freeze (Zeitvorgänge anhalten)
    --Assert (gespeicherte Werte gezielt setzen)
    --Manual Override (manuelle Übernahme)
    --Rate (Zeitkorrektur)
    --Go To Cue 0 (Stimmung ausblenden)
    --Multipart Spread
    --Hintergrundwerte ein / aus
  • Phone-Fernbedienung
  • iPhone- und Android- Fernbedienung (Apps müssen in den jeweiligen Stores gekauft werden)
  • Net 3 Funkfernbedienung
Technische Daten
Betriebsspannung/ Versorgungsspannung100 V - 240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme1 A / 230V
Anschlüsse:Ethernet (2 Ports) mit 802.3af kompatiblem PoE (Power over Ethernet)™
• ETCNet2, Net3™ (powered by ACN), Artnet und Avab / UDP Ausgangsprotokolle
• 4 DMX512 / RDM Ports
• Externsignale über D-Sub-Stecker
• 3 Video-Anschlüsse für DVI / SVGA Monitore (1280x1024), optional auch Touchscreen möglich
• 7 x USB universell
• Phone Remote
• MIDI In/Out (MIDI Timecode, MIDI Show Control)
• OSC senden und empfangen
• UDP senden und empfangen
• SMPTE Timecode über Gateway
• Externsignale (12 analoge Eingänge, 12 Schaltkontakt-Ausgänge, RS232) über Gateway
Abmessungen:774 (B) x 589 (T) x 295 mm (H)
Gewicht:20.50 kg

 

ETC_gio_1

Lieferumfang:
ohne Monitor, inkl Staubabdeckung, 2 LED Goseneck / Pultleuchten, Anschlusskabel, Maus, Mauspad, externe Tastatur, 3 Display Ports auf DVI Adapter, EOS Training DVDs (Englisch), CD mit Trainingsmaterial, Handbuch, (Tea Break Tutorials)

  Datenblatt

 

Hersteller Code
4240A1014GIO Lichtstellpult - 4096 Ausgänge
4390A0061Gio Kreiserweiterung auf 24.576 Ausgänge mit Systemkauf
4390A0060Gio Kreiserweiterung auf 24.576 Ausgänge After Sales
4350A1015Eos Remote Processor Unit 3 (RPU3), 4.096 Ausgänge (max. 24.576 Ausgänge)
4350A0064Eos RPU3 Kreiserweiterung auf 24.576 Ausgänge mit Systemkauf
4350A0063Eos RPU3 Kreiserweiterung auf 24.576 Ausgänge After Sales
4380A1011ETCnomad Kit 512 (als Client Software Kit)
Zubehör
4240A1021Eos Motorized Fader Wing 10
4240A1022Eos Motorized Fader Wing 20
4250A1130vNet3 RVI3 (Remote Video Interface) 3 Videoausgänge